MAXI RUMPF

Maxi Rumpf erhielt seid ihrem 4. Lebensjahr Ballett- und Tanzunterricht. 

Nach Abschluss der Waldorfschule in Berlin studierte sie in Hamburg an der Lola Rogge Schule Tanzpädagogik.

Als Absolventin begann sie an der " Ballett- und Tanzschule DANCE POINT  Oberhavel " in den Fächern Kreativer Kindertanz, Ballett, Hip Hop und Modern Dance als Pädagogin und Assistentin der Schulleitung zu arbeiten.

Ihre ersten Bühnenerfahrungen machte sie als Mitglied des  Kinderchores der Deutschen Staatsoper Berlin, dem sie von 1996 bis 2001 angehörte.

Am Berliner Kriminal Theater ist sie in der Inszenierung "Tod auf dem Nil" als Show-Boat-Girl zu sehen.

In der Inszenierung "Therapie" spielt sie die Tochter von Dr. Larenz, Josy.