PETER GROEGER

Der in Gröbzig (Sachsen-Anhalt) geborene Schauspieler drückte die Schulbank in der berühmten Landesschule Pforta, aus der schon Persönlichkeiten wie Friedrich Nietzsche, Friedrich Gottlieb Klopstock, Johann Gottlieb Fichte und Heinrich Hoffmann hervorgingen.

Seine schauspielerische Ausbildung erhielt er an der Staatlichen Schauspielschule Berlin, spätere Hochschule für Schauspielkunst "Ernst Busch". Es folgten Engagements am Theater der Freundschaft (heute: Theater an der Parkaue) in Berlin und an den Theatern Gera und Brandenburg. Am Deutschen Theater arbeitete er als Regieassistent an der Seite Wolfgang Langhoffs u.a. in der legendären Lessing-Inszenierung MINNA VON BARNHELM. Auf Langhoffs Empfehlung hin studierte Peter Groeger weitere zwei Jahre an der Theaterhochschule Moskau GITIS.

Groeger spielte in zahlreichen DEFA- und Fernsehfilmen sowie in Serien wie "Polizeiruf" und "Der Staatsanwalt hat das Wort". Auch heute noch sieht man ihn in beliebten Serien wie "Balko", "Praxis Bülowbogen", "Wolffs Revier" und "Anja und Anton". Im Kino spielte er in dem Kinderfilm "Vier Freunde und vier Pfoten" (2002). Er synchronisierte in Filmerfolgen wie "Fluch der Karbik", "The Others", "Bridget Jones - Schokolade zum Frühstück". In der DDR-Synchron-Fassung von "Cabaret" führte Groeger Synchron-Regie und feierte damit einen größeren Erfolg als das damalige westdeutsche Pendant.

Als Regisseur von Hörspielen kann Peter Gröger auf über 460 Inszenierungen zurückblicken, die seine Handschrift als Theatermann deutlich machen: So inszenierte er die Hörspiele "Der gute Gott von Manhattan" von Ingeborg Bachmann, Christoph Heins "Randow" und August Strindbergs "Traumspiel". Seine Inszenierung der Tagebücher Victor Klemperers ("Zeugnis ablegen"; Hörbuch des Jahres 1997) wurde mit dem Preis der deutschen Schallplattenkritik ausgezeichnet.

In MORD IM PFARRHAUS stand Peter Gröger erstmals unter der Regie von Ulrich Voß auf der Bühne des Berliner Kriminal Theaters, außerdem ist er in ARSEN UND SPITZENHÄUBCHEN in der Rolle des Dr. Einstein und Alinardus von Grottaferrata in DER NAME DER ROSE zu sehen. In der Produktion INSPEKTOR CAMPBELLS LETZTER FALL spiel er den Oberst John Brocklesby und in COCKTAIL FÜR EINE LEICHE den Sir Henry Kentley.