KAI - PETER GLÄSER

Kai- Peter Gläser studierte Schauspiel an der Theaterhochschule „Hans Otto“  in Leipzig. Nach seinem Diplom spielte er an den Bühnen der Stadt Gera, am Volkstheater Rostock und am Theater Zwickau. 1995 bis 1997 war er am Berliner Ensemble engagiert. Danach spielte er am Burgtheater in Wien , u.a. in DER GOLEM VON BAYREUTH und EIN SPORTSTÜCK unter der Regie von Einar Schleef. Es folgten Engagements am Theater der Altmark Stendal, dem Theater Konstanz und der Tribüne in Berlin.

Im TV war Kai-Peter Gläser in verschiedenen Produktionen zu sehen, beispielsweise in SOKO LEIPZIG ( ZDF), UM HIMMELS WILLEN (ARD) und LEBE DEIN LEBEN (SAT1).

Am Berliner Kriminal Theater ist er als Bernardo Gui in DER NAME DER ROSE, als Perkins in INSPEKTOR CAMPBELLS LETZTER FALL und als Manager in AUSSER KONTROLLE zu erleben.