Inhalt

Berliner Kriminal Theater präsentiert:

WHISKYMORDE AUF DEM JAZZ-BOOT

EIN KRIMINELLES WHISKY-TASTING

 

zu Gast auf dem Jazz-Boot

... vorgetragen, eingeschenkt und verkostet von Frank Schroeder (Autor und Erzähler) und Róman Noack (Whiskyexperte).

 

Draußen, vor dem Bullauge, wallen graue Nebel, ein Käuzchen ruft.

 

Drinnen liest Frank Schroeder neue schaurig-schöne Geschichten zum Gruseln und Staunen aus seinen Erzählungsbänden.

 

Dazu genießen Sie leckeres Finger Food und köstliches "Irish Stew". Die Verkostung von vier edlen Single Malt Scotch Whisky rundet diesen Abend in perfekter Weise ab.

 

Ein Abend für Genießer! Denn "Schroeder liest nicht. Schroeder spielt!" Das ist nicht nur köstlich, sondern vor allem: kriminell!

 

Tatzeit:     

Freitag, 17. März, 20.00 Uhr

Donnerstag, 30. März, 20.00 Uhr

 

Beginn ist jeweils 20 Uhr, Dauer der Veranstaltung: knappe 3 Stunden.

 

Tatort:            

Jazz-Boot Berlin am historischen Hafen Fischer-Insel

Märkisches Ufer / Ecke Rossstraßenbrücke

10179 Berlin

 

Strafmaß:

58,00 € (Fingerfood & Irish Stew satt, vier Single Malt Scotch Whisky, Geschichten)

 

Karten: 030 / 47 99 74 88  oder  www.kriminaltheater.de

Freitag, 15. Januar

Donnerstag, 21. Januar (neu)

Donnerstag, 28. Januar

Donnerstag, 07. April

Freitag, 22. April